Die Wunder von Siquijor

Siquijor gilt in den Philippinen als eine Insel voller Magie und Geheimnisse. Wenn Sie Heilzauber und Liebestränke faszinieren, sind Sie hier genau richtig! Ein besonders magischer Ort ist der 400 Jahre alte Balete-Baum, ein knorriger Feigenbaum, der neben einer natürlichen Frischwasserquelle eindrucksvoll in den Himmel ragt. In den Bergen leben bis heute Heiler, Mangkukulam genannt, die traditionelle Heilmittel herstellen.

Natur

Wenn Hexerei und Heilkunst nicht so Ihr Ding sind, lädt Sie das hügelige Inselinnere zu fantastischen Wanderausflügen ein. Erklimmen Sie den 557 Meter hohen Mount Bandila, und genießen Sie eine spektakuläre Aussicht über die ganze Insel. In den dichten Wäldern erwarten Sie außerdem eindrucksvolle Höhlen, Wasserfälle und kristallklare natürliche Seen.

Kunst

Der drei Hektar große Olang Art Park auf Siquijor ist Heimat einer großen Künstler-Community. Hier können Sie die traditionellen und modernen Kunstwerke der heimischen Künstler bestaunen und Live-Performances erleben. Fotografie-Begeisterte werden sich besonders über die Dauerausstellung mit Aktfotos von Marlon Despues freuen.

Wasser

Auch wenn Siquijor als beliebtes Touristenziel gilt, ist die Insel als Tauchparadies noch relativ unbekannt. Das macht sie zum perfekten Ort, um die faszinierende Unterwasserwelt mit ihren unberührten Korallenriffen und einigen der spektakulärsten Meeresbewohner der Welt ungestört zu erkunden.